Was ist ein Leuchttisch?

was-ist-ein-leuchttischWas ist ein Leuchttisch? Ein Leuchttisch ist einfach gesagt nichts anderes als ein praktischer Zeichenhelfer. Er  unterstützt einem beim Weiterentwickeln seiner Zeichnungen von der Vorzeichnung bis hin zur optimalen Reinzeichnung. Das Prinzip ist dabei so einfach wie simple. Auf einer Glasplatte wird zuerst die bereits vorhandene Zeichnung gelegt. Darüber nun ein weiteres Blatt Papier. Aufgrund einer Lichtquelle von unten ist es nun möglich die Zeichnung auf ein das neue Papier zu übertragen. Im gleichen Zug kann man dann die Fehler aus der Vorzeichnungen ausmerzen. Das Prinzip wiederholt sich nun so oft bis die perfekte Zeichnung entstanden ist. Diese wird dann zum Schluss meist mit Fineliner oder Tusche in die Reinzeichnung gebracht.

Der Aufbau eines Leuchttischs

Ein Leuchttisch besteht aus einem Gehäuse, meist aus Kunststoff oder Aluminium, bei selbst gebauten Leuchttischen kann dies auch Holz sein. In das Gehäuse ist eine durchsichtige Glasplatte eingelassen um für eine glatte Oberfläche zu sorgen. Diese Platte besteht zumeist aus Acrylglas (Plexiglas) da dieses eine hohe Lichtdurchlässigkeit besitzt und deutlich leichter und bruchfester ist als normales Glas. Unter der lichtdurchlässigen Platte befindet sich eine Leuchtquelle. Moderne Leuchttische besitzen oft die Möglichkeit die Helligkeit einzustellen, sodass man auch durch dickes Papier gut durchpausen kann. Hiebei ist die Lichtintensität ausschlaggebend (LUX).

Es werde Licht!

Als Leuchtmittel kommt in den meisten Fällen LED zum Einsatz, das sich die Oberfläche so nicht erhitzt und ein angenehmes, gleichmäßiges Licht entsteht.
Die Stromversorgung eines Leuchttischs kann durch unterschiedliche Quellen erfolgen. Verwendet werden hierbei Akkus und Batterien oder Netzstecker und USB-Anschlüsse.Die Helligkeit des Lichts lässt sich dabei häufig durch verschieden starke Stufen (manchmal auch stufenlos) regulieren.

Früher war alles besser. Nicht ganz!

Leuchttische gibt es schon seit vielen Jahren. Zur damaligen Zeit handelte es sich Tische oder Pulte in die eine Glasplatte eingesetzt war unter die eine Lichtquelle montiert wurde. Diese Bauten waren massiv und verfügten keineswegs über eine gleichmäßig Lichtverteilung. Bei den heutigen modernen Leuchttischen handelt es sich eher um dünne Platten mit schmalen Rändern, die das arbeiten und transportieren komfortabler machen und über eine gleichmäßige Beleuchtung verfügen.

Was ist ein Leuchttisch?

Wir hoffen wir konnten dir die Frage: Was ist ein Leuchttisch? nun etwas ausführlicher beantworten. Falls du nun noch mehr über Leuchttische erfahren möchtest dann schau dir am besten weitere Artikel aus unserer Rubrik Tipps & Infos an. Eine Übersicht mit Produktberichten zu den beliebtesten Lightpads auf dem Markt findest du hier.

Weiterführende Links zum Thema Leuchttisch: